Immobilienmakler Kiel

Wird ein Immobilienmakler Kiel mit dem Verkauf eines Hauses, einer Wohnung oder eines Grundstücks beauftragt, darf der Dienstleister für seine Tätigkeit eine Provision fordern. In Deutschland gibt es jedoch keine gesetzlich festgeschriebene Einheitsregelung über die Höhe dieser Courtage. In deutschen Maklerbüros ist es Gang und Gebe, dass die Immobilienspezialisten feste prozentuale Provisionssätze anwenden, die sich am jeweiligen Verkaufspreis orientieren. Diese Courtage-Sätze richten sich nach dem jeweiligen Bundesland und dürfen nach einer erfolgreichen Vermittlung keinesfalls überschritten werden.

Immobilienmakler Kiel

Immobilienmakler Kiel - Wie hoch ist die Maklerdichte?

Die Maklerdichte in Kiel ist vergleichsweise niedrig. Derzeit gibt es nur etwa 95 Immobilienmakler Kiel, deren Qualität sich jedoch stark unterscheidet. Kundenbewertungen einschlägiger Onlineportale verdeutlichen, dass die meisten Experten keine durchgängig positiven Bewertungen erhalten. Deshalb sind Immobilienmakler gut beraten, sich durch die Immobilienspezialisten entsprechende Kundenreferenzen vorlegen zu lassen. Bei der Wahl der Makler sollten Kunden darauf achten, dass die Immobilienspezialisten am Markt erfolgreich arbeiten und bestens mit den jeweiligen Stadtteilen vertraut sind. Überzeugen die Immobilienmakler in einem ersten Gespräch, kommen die Ansprechpartner gewiss auch für eine Beauftragung in Frage.

Immobilie über einen Immobilienmakler in Kiel verkaufen

Immobilienmarkt in Kiel

Die Stadt Kiel steht bei Einheimischen und Urlaubern hoch im Kurs. Dank der Lage direkt an der Ostsee und der Nähe zur Kieler Förde begeistert das städtische Nordlicht vor allem Wassersportler. Die sogenannte "Sailing City" verbreitet Urlaubsflair – an 365 Tagen im Jahr. Dieses Ambiente ist sicherlich ein wichtiger Grund dafür, weshalb sich die Stadt seit der Jahrtausendwende an einer stetig steigenden Einwohnerzahl erfreut. Dieser Entwicklung trägt die Stadtplanung Rechnung. Seit 2011 werden in Kiel permanent neue Wohnbauflächen konzipiert. Allerdings werden nicht nur bis dahin leerstehende Bürogebäude in neue Wohnungen umfunktioniert. Insbesondere in der Innenstadt werden zahlreiche neue Wohnungen erbaut, da die Nachfrage in diesem Gebiet besonders groß ist.

Dennoch ist die Stadt an der Ostsee weit von einer drohenden Wohnungsknappheit entfernt. So hatten rund 240.000 Kieler im Jahr 2014 die Wahl aus etwa 140.000 Wohnungen. Durch diese Vielfalt stand es allen Einwohnern frei, ihr Leben im Stadtkern oder in Randbezirken zu planen. Seit vielen Jahren ist der Immobilienmarkt in Kiel in Bewegung. Insbesondere das Interesse an Ein- und Zweifamilienhäusern hat sich in den vergangenen Jahren maßgeblich auf Immobilienpreise ausgewirkt. Zusätzlich wurde der Immobilienwert Kiels maßgeblich durch seniorengerecht konzipierte und modernisierte Eigentumswohnungen gesteigert. Immer mehr Eigentümer entscheiden sich dafür, ihren Grundbesitz zu veräußern. Während ältere Menschen bevorzugt in Eigentumswohnungen wechseln, entscheiden sich junge Familien überwiegend für kleinere Villen oder freistehende Einfamilienhäuser. Besonders beliebt sind Immobilien, die sich in Kiels 1a-Lagen wie Düsternbrook, Fammsee oder Kitzeberg befinden. Die Preise für Objekte in diesen Top-Lagen sind enorm hoch. Wer ein 200 Quadratmeter großes Stadthaus erwerben möchte, muss einen Kaufpreis von etwa 800.000 Euro einplanen. Deutlich preiswerter sind Immobilien in Randlagen der Stadt. Beispielsweise kostet ein 124 Quadratmeter großes Haus mit fünf Zimmern im Stadtteil Mettenhof etwa 200.000 Euro. Junge Menschen bevorzugen in Kiel ein Haus oder eine Wohnung in der Innenstadt oder dem Kieler Ufer.

In Kiel leben überwiegend jüngere Menschen. Eine großen Anteil der Einwohnerzahl nehmen Studenten ein. So studieren in Kiel etwa 30.000 angehende Akademiker an der hiesigen Universität. Diese Bevölkerungsgruppen besiedeln hauptsächlich zentral gelegene Wohnviertel wie Ravensberg, Schreventeich oder Düsternbrook. Während die junge Bevölkerung das Stadtzentrum präferiert, bevorzugen Familien Regionen, die sich um die Innenstadt ansiedeln. Deshalb ziehen Familien Wohnobjekte in Moorsee, Mettenhof oder Gaarden vor. In diesen Gebieten hat die Stadt Kiel zahlreiche Änderungen vorgenommen, um den Alltag für Familien noch attraktiver zu gestalten. Beispielsweise wurden zahlreiche neue Kindereinrichtungen erbaut, die besondere Services wie flexible Öffnungszeiten anbieten. Ein weiteres Highlight ist ein großer Gebäudekomplex für 800 Menschen im Stadtteil Gaarden, in dessen Erdgeschoss sich mehrere Geschäfte befinden.

Maklerprovision der Immobilienmakler Kiel für das Bundesland Schleswig-Holstein

  Netto Brutto
Gesamt: 6,0% 7,14%
Anteil Verkäufer: 3,0% 3,57%
Anteil Käufer: 3,0% 3,57%

Diese Richtlinien für Provisionen gelten ausschließlich für Verkaufsaufträge. Führt ein Immobilienmakler Kiel eine erfolgreiche Vermietung von Wohnungen oder Häusern an Privatpersonen herbei, darf der Experte seiner Klientel bis zu zwei Kaltmieten als Honorar in Rechnung stellen.

Allgemeines über Kiel

In der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins – in Kiel – leben knapp 250.000 Einwohner. In der Vergangenheit war die Einwohnerzahl wesentlich geringer. So lebten um 1900 nur etwa 100.000 Menschen in der einstigen Holstenstadt tom Kyle. Heute ist das sich über eine Fläche von knapp 120.000 Quadratmetern verteilende Gebiet die nördlichste Großstadt in ganz Deutschland. An diesen Status war im Gründungsjahr 1233 vermutlich überhaupt noch nicht zu denken. Nur wenige Jahre später wurde dem heutigen Kiel im Jahr 1242 das Stadtrecht zugesprochen. Historische Meilensteine wie die Gründung der Universität im Jahr 1665 oder die Ernennung zur Olympiastadt in 1936 beeinflussten die Stadtentwicklung positiv. Heute ist der "Ort der Vielfalt" vor allem als Schauplatz weltbekannter Segel-Events bekannt.

Stadtteile in Kiel

Kiel ist eine Stadt aus Norddeutschland, die in viele Teile untergliedert ist. Einige dieser Stadtteile sind mehr, andere weniger beliebt. Wer auf der Suche nach einer Immobilie ist, sollte sich deshalb im Vorfeld mit den spezifischen Besonderheiten einzelner Regionen auseinandersetzen.

  1. Altstadt

  2. Blücherplatz

  3. Brunswick

  4. Damperhof

  5. Düsternbrook

  6. Ellerbek

  7. Elmschenhagen-Nord

  8. Exerzierplatz

  9. Friedrichsort

  10. Gaarden-Ost

  11. Hassee

  12. Hasseldieksdamm

  13. Holtenau

  14. Kronsburg

  15. Mettenhof

  16. Moorsee

  17. Neumeimersdorf

  18. Neumühlen

  19. Pries

  20. Ravensberg

  21. Russee

  22. Rönne

  23. Schilksee

  24. Schreventeich

  25. Suchsdorf

  26. Südfriedhof

  27. Vorstadt

  28. Wellingdorf

  29. Wellsee

  30. Wik

Leben in Kiel

Kiel ist eine Stadt in exponierter Lage. Die Ostsee überwindet die Stadtgrenzen. Wer hier unbeschwerte Tage am Meer verbringen möchte, muss vermutlich nur wenige Schritte laufen. Doch nicht nur das maritime Flair zeichnet die hohe Lebensqualität in dieser Stadt aus.

Die Holsteinische Schweiz ist ebenfalls nur einen Katzensprung von Kiel entfernt. Die Stadt ist das pulsierende Zentrum der Kultur- und Wirtschaftsregion Schleswig-Holstein. In der Hauptstadt des Bundeslandes treffen tausende an Familien und Studenten aufeinander. Diese Mischung verleiht der Stadt eine besondere Atmosphäre, die von vielfältigen Kulturangeboten wie Oper, Theater, Kino, Galerien oder Veranstaltungen wie dem Schleswig-Holstein Musik-Festival bestimmt wird.

Wer sein Leben in der Universitätsstadt in vollen Zügen genießen möchte, hat eine gute Wahl getroffen. Doch Kiel ist auch ein nördlich angesiedeltes Hightech-Zentrum, das sich auf zukunftsträchtige Technologien wie hochmoderne Druck- oder Umwelttechniken fokussiert. Die Vielfalt dieses städtischen Zentrums für Segelenthusiasten spiegelt sich auch in der Bandbreite der drei Hochschulen wider. Die Themengebiete sind dank dem Institut für Wirtschaft, der Medizinischen Fakultät und dem Leibniz-Institut für Meereswissenschaften breit gefächert.

Immobilienmakler in den Städten

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung